Vollkommener Vertrag

Die Zurückhaltung des Gerichts, den Vertrag neu zu schreiben, kann unter begrenzten Umständen überwunden und zusätzliche Bedingungen impliziert werden. Zum Beispiel: In der Ökonomie untersucht die Vertragstheorie, wie Wirtschaftsakteure vertragliche Vereinbarungen konstruieren können und tun, in der Regel in Gegenwart asymmetrischer Informationen. Aufgrund seiner Verbindungen zu Agenturen und Anreizen wird die Vertragstheorie oft in einem Bereich kategorisiert, der als Recht und Wirtschaft bekannt ist. Eine prominente Anwendung davon ist die Gestaltung optimaler Regelungen für Managervergütungen. Im Bereich der Ökonomie wurde die erste formale Behandlung dieses Themas von Kenneth Arrow in den 1960er Jahren gegeben. 2016 erhielten Oliver Hart und Bengt R. Holmström den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften für ihre Arbeit zur Vertragstheorie, die viele Themen von der CEO-Gehälter bis hin zu Privatisierungen abdeckte. Die erste und letzte Seite müssen von den Parteien zusammen mit Initialen auf anderen Seiten unterzeichnet werden. Die Unterschrift ist für die Gültigkeit des Vertrages zwingend erforderlich. In bestimmten Verträgen ist auch eine Bescheinigung von Zeugen erforderlich. Es gibt verschiedene Arten von Spezifikation, obwohl die häufigsten in Verträgen für öffentliche Dienstleistungen Ausgabe- oder ergebnisbasierte Spezifikationen sind.

Eine Ausgabespezifikation definiert, was geliefert werden soll, und befasst sich in erster Linie mit den Leistungsniveaus des Lieferanten im Vergleich zu diesen Leistungen. Umgekehrt erfordert eine Ergebnisspezifikation, dass der Lieferant ein bestimmtes Ergebnis erzielt, ermöglicht jedoch eine größere Flexibilität bei der Art und Weise, wie dieses Ergebnis erzielt wird. Bei der Verwendung von Ergebnisspezifikationen ist darauf zu achten, dass die vorgeschriebenen Ergebnisse nicht versehentlich unerwünschtes Verhalten des Lieferanten antreiben, z. B. indem die Bereitstellung eines bestimmten Ergebnisses zum Nachteil anderer betont wird, oder indem die Verwendung von Abkürzungen für trefferliche KPIs gefördert wird. Die Möglichkeit, einen Kurzformvertrag zu nutzen, hängt wirklich von der Art der Geschäftstransaktion ab (Geschäfte wie gewerbliche Immobilienleasing verträge und Bankverträge über Investitionsverträge beinhalten in der Regel langwierige Verträge). Aber es sei denn, das ist Ihr tägliches Geschäft, diese Art von Deals sind in der Regel einmalige Angebote. Aber für die meisten Unternehmen könnte ein pikanter schriftlicher Vertrag «gut genug» sein, wenn er einen angemessenen Schutz für beide Seiten beinhaltet. Die für den Vertrag geltenden Gesetze sind sehr wichtig (z. B. unterliegt diese Vereinbarung den Gesetzen Indiens).

Unter Berücksichtigung der obigen Checkliste und einer Übersicht über wichtige Klauseln für einen perfekten Vertrag können Sie jetzt besser Verhandlungsführer sein, um Ihre Vertragsbedingungen zu halten oder Ihren eigenen Vertrag reibungslos und effizient abzuschließen. Eines der wesentlichen Elemente für die Prüfung eines Vertrags als gültig ist die Prüfung. Gegenleistung kann monetär sein oder in Form einer Zusage zur Durchführung einer bestimmten Handlung (z. B. Dienstleistungen, Geld usw.) erfolgen. Ein gut ausgearbeiteter Vertrag ist leicht verständlich und vermeidet Verwechslungen. Ein schlecht ausgearbeiteter Vertrag führt jedoch zu Mehrdeutigkeiten und verschwendet viel Zeit, um die Absicht der Parteien zu verstehen. Wird ein Teil des Vertrages für rechtswidrig erklärt, so gilt ein anderer Teil des Vertrages.

Eine solche Klausel bewahrt den Vertrag davor, völlig dysfunktional zu sein. Bei ungünstigen Auswahlmodellen wird der Auftraggeber zum Zeitpunkt der Vertragsabwahl nicht über ein bestimmtes Merkmal des Vertreters informiert. Das Merkmal wird als «Typ» des Agenten bezeichnet. Zum Beispiel ist die Wahrscheinlichkeit, dass eine Krankenversicherung von Menschen gekauft wird, die eher krank werden. In diesem Fall ist der Typ des Agenten sein Gesundheitszustand, der vom Agenten privat bekannt ist. Ein weiteres prominentes Beispiel ist die Vergabe öffentlicher Aufträge: Die staatliche Behörde (der Auftraggeber) kennt die Kosten des privaten Unternehmens nicht.

Comments are closed.